Samstag, 5. Juli 2014

Rezension "Legend - Fallender Himmel" von Marie Lu

Titel: Legend - Fallender Himmel ~ Marie Lu
Seiten: 368
Preis (Hardcover): 17.95 €
Im Loewe Verlag erschienen


Klappentext:
Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Meine Meinung

Ich liebe das Cover von Legend, denn es ist einfach und dennoch total schön. Da sieht man mal wieder, dass weniger manchmal mehr ist.

Den Schreibstil von Marie Lu finde ich richtig Klasse. Er ließ sich total geschmeidig lesen und ich flog nur so durch das Buch hindurch und war überrascht, wie schnell ich vorangekommen bin. Durch die wechselnde Sichtweise von Day und June bleibt es stetig Spannend, da man die nächsten Schritte der beiden nach verfolgen kann und darauf wartet, dass sich ihre Wege überschneiden. 

Day und June selbst fand ich beide auf ihre Weise höchst sympathisch und haben mich gleich für sich eingenommen. Leider, musste man sich relativ schnell von anderen sympathischen Charakteren verabschieden, welche ich gerne länger mit dabei gehabt hätte. Die Entwicklungen innerhalb des Buches, der verschiedenen Menschen ist sehr spannend mitzuverfolgen und nicht immer nach den Erwartungen, was mich positiv überrascht hat. Die Charaktere sind stark ausgeprägt, für Überraschungen gut und bleiben sich selbst dennoch treu. 
Auch der Ablauf der Geschichte hat mir gut gefallen. Besonders bei Day durfte man nichts verpassen, damit man jedes Einzelteil seiner Persönlichkeit und seiner Geheimnisse mitnimmt, denn Day war mir lange Zeit ein Rätsel. Obwohl ich damit gerechnet hatte, war es keine Sekunde lang langweilig und die Spannung in diesem Buch kommt immer wieder zurück und auch die ruhigeren Momente waren nicht langweilig sonder interessant und schön. Das einzige was mir wieder auffiel war, dass es einfach der typische Ablauf einer Dystopie war und damit viel bekanntes dabei war. 

Fazit:
Hierbei handelt es sich um ein sehr schönes Buch, mit einem erfrischenden Schreibstil und Charakteren, die sehr interessant sind und die man leicht ins Herz schließen kann. Ein sehr spannendes und tolles Buch.

Ich gebe diesem Buch

5 von 5 Libellen.