Samstag, 4. Januar 2014

Rezension ~ "Chroniken der Schattenjäger;Clockwork Angel" Cassandra Clare

Titel: Clockwork Angel ~ Cassandra Clare
Seiten: 580
Kostet: (hardcover) 18.99 €


Klapptext: 
London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Doch dann findet sie Verbündete, und zwar ausgerechnet im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, und auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält - jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin- und hergerissen, und weiß nicht, wem sie trauen soll. Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde...

Zum Cover:
Das Cover finde ich zu Abwechslung mal Grässlich. Vermutlich war das neben dem Preis der Grund warum ich lange Zeit es immer nur in die Hand nahm und dann wieder beiseite stellte. Ich habe die alte Coverausgabe gesehen und die waren viel besser. Dieses jedoch ist kaum anschaulich. 

Zu den Charakteren:
Ich liebe Cassandra Clare's Charaktere. Ich kann wirklich wieder jede Person ins Herz schließen auch wenn es bei Will ziemlich lange gedauert hat. Als ich alle von den Büchern erzählen hörte habe ich ihn mir ähnlich wie Jace vorgestellt, aber das ist ein schrecklicher vergleich. Den während Jace mein Lieblingscharakter in TMI ist kommt Will eher als einer der letzten. Ich kann mit seiner Art nur schwer klar kommen obwohl er sich zum Schluss doch irgendwie verbessert hat. Er war immer noch schrecklich unhöflich vor allem zu Tessa, aber seit dem Ende mag ich ihn doch. Dennoch sind die Charaktere lebendig und erfrischend wie wir es von Cassandra Clare kennen.
Lieblingscharakter: Jem. Ich finde ihn total cool. 

Zum Schreibstil:
Habe ich schon erwähnt das ich Cassandra Clare's Schreibstil liebe? Ich will die TMI Bücher auch noch unbedingt in Englisch lesen *-*

Zur Handlung:
Die Handlung gefiel mir nicht so gut wie in den Chroniken der Unterwelt, doch enttäuschend war es dennoch nicht. Für mich konnte sie TMI gar nicht mehr toppen und ich finde den ersten Teil der Clockwork Reihe wirklich spannend und total gelungen. Es war etwas völlig anderes und nicht genau dasselbe. Ich bin traurig darüber das ich nicht gleich weiterlesen kann und hoffe ehrlich das Tessa nicht mit Will zusammenkommt. Ich mag ihn zwar doch bitte nicht. Jem ist doch viel cooler. :D

Meine Meinung:
Für dieses coole Buch verteile ich:
4 einhalb von 5 Blätter - wie so oft -. 

Ellen